ELEKTROSTIMULATION

Was ist Elektrostimulation

Um alle Fasern der 600 Muskeln des menschlichen Körpers zu beanspruchen, muss der Organismus intensive und anhaltende körperliche Anstrengungenausüben. Im Bereich der Elektromuskulation wird diese Arbeit ohne Aufwand durchgeführt. Das Gerät sendet elektrische Impulse aus, die über die Elektroden, die als Leiter zwischen dem Generator und der Haut dienen, in das Zentrum der Muskelfaser eindringen. Diese Impulse verursachen wie bei körperlicher Aktivität eine Reihe von Kontraktionen und Entspannungen. Der Muskel kann nicht zwischen einer freiwilligen Kontraktion (gesteuert durch das Gehirn) und einem elektroinduzierten Impuls (gesteuert durch einen externen Generator) unterscheiden. Die mechanische Arbeit ist also ähnlich, wird aber ohne Aufwand erledigt. Somit ist die Elektrostimulation eine Ergänzung zur sportlichen Aktivität, aber kein Ersatz.

Besonderheiten von Sport-Elec

Sport-Elec® verwendet nur zweiphasigen Strom, d.h. « mit null Gleichstrom-Komponenten », wodurch die Gefahr von Verbrennungen ausgeschlossen ist. Die Intensität, die für die Muskelkontraktion benötigt wird, hängt von der Morphologie jedes Einzelnen ab und nur 8% der Sport-Elec®-Nutzer erreichen diese maximale Intensität, hauptsächlich hoch trainierte Profisportler. Die Sport-Elec®-Programme sind präzise abgestimmt, um die Muskeln sanft zu straffen, zu drainieren und zu stärken.